Historie

Der Name:

Der Name 46Knots-Crew entstand auf meiner ersten Segeltour als wir am dritten Tag bei durchschittlich 46 Knoten Wind segelten.

windmesser

 

Was bisher geschah:

Im Juni 2012 sind wir mit einer achtköpfigen Crew von Sukosan aus gestartet und der Törn endete in Trogir, da uns der Vercharterer bat, das Schiff, eine Bavaria 44 Cruiser dort abzugeben. In 2013 haben wir unseren Trip in Marina, begonnen. und die Inseln, Hvar, Korcula und Lastovo besucht.
Im Juni 2013  waren wir nur zu viert und fuhren auf einer Jeanneau Sun Odyssey 37. Leider hat uns das Wetter nicht sehr verwöhnt, nichtsdestotrotz erlebten wir viel Spass und alle Mitsegler waren sich einig das wiederholen zu wollen.
Der dritte Törn startete Mitte Juni 2014. Diesmal gab es nur wenig Regen und es blieb wam. Wir hatten diesmal einen erfahrenen Skipper an Bord der auch ausbildet und wir haben viel gelernt. Dafür noch einmal unseren Dank. Wir starteten in Rogac auf der Insel Šolta und unser Trip führte uns nach Vis, Trogir, Hvar, Primosten, Split und zurück nach Rogac. Unser Schiff war eine Beneteau Cyclades 43.4, die mit 5 Personen nicht zu üppig belegt war. Der Wind blies meistens mit einer Stärke zwischen 12 und 22 Knoten, so dass die Tankrechnung am Schluss mit 67,30€ recht moderat ausfiel. Wir hatten viel Spass, haben die Sonne, den Wind, das gute Essen  und den Rotwein genossen. Gegen Ende dieses Törns zeigte sogar unser Smut, der sich eigentlich nur als "Badegast" betrachtet hat, Ambitionen das seemännische Handwerk zumindest so weit zu erlernen, dass er in Zukunft als vollwertiges Crewmitglied am Segeln teilnehmen kann.   

Im Menüpunkt Historie sind die Törns in Bildauszügen der gesegelten Routen dargestellt.