Kroatien

Das Segelrevier Kroatien bietet für alle Nautiker eine abwechslungsreiche Küste und viele kleine Inseln mit tollen Buchten. Kurz und gut: die kroatische Adria ist für Segler ein ideales Revier. Die kroatische Küste zählt 1185 Inseln, davon sind 50 Inseln bewohnt. Die größten Inseln sind Krk und Cres. Die Länge der Meeresküste beträgt 5835 km.

Für Segler gibt es entlang der Küste 350 natürliche Häfen, die mit Einschränkungen für Segelboote geeignet sind. An der Adria sind drei Hauptwinde vorhanden:

  • Maestral (Nordwestwind)
  • Bora (Nordostwind)
  • Jugo (Südostwind)

Hoher und stabiler Luftdruck bringt gewöhnlich Winde, die nachts vom Festland und tagsüber vom Meer wehen. Im Sommer ist es oft schwachwindig bei hohen Temperaturen bis über 30 Grad. Auf den äußeren Inseln treten im Tagesverlauf häufig Nordwestwinde auf.

Hafenordnung

Es wird die Gastlandsflagge gesetzt. Einklarierung ist in einem Port of Entry vorgeschrieben. Bei höherer Gewalt beim Einlaufen in kroatische Gewässer kann die Anmeldung auch bei einem nächstgelegenen Hafenamt erfolgen.
Benötigt wird eine Bootsvignette, Kurtaxe-Vignette, beglaubigte Crewliste, Personaldukumente der Besatzung, Sportboot-FS des Skippers, Personenliste aller sich auf der Yacht befindlichen Personen für den Geltungszeitraum der Vignette. Ändert sich die Crew, muss eine neue Vignette ausgestellt werden.

Führerscheinvorschriften

Vorgeschrieben ist der Sportboot-FS-See sowie der SRC für UKW und GMDSS oder alternativ der LRC für GW,KW, UKW,Inmarsat und GMDSS Bis zum 31.12.2002 ausgestellte Funkzeugnisse behalten ihre Gültigkeit.

 

Hilfe in Seenotfällen

 
Anrufname   MRCC RIJEKA
Telefonische Alarmierung     
  • 195 als Kurzwahl
  • MRCC Rijeka +385 9155 und
  • +385 51 312 255
MMSI  
  • Dubrovnik Radio 00238 0300
  • Split Radio 00238 0100
  • Rijeka Radio 00238 0100
  • MRCC Rijeka 00238 7010 und 00238 7020
  • MRSC Sibenik 00238 7500
  • MRSC Zadar 00238 7400
letzte Überprüfung            2014

 

Notrufnummern

Such-und Seenotrettungsdienste werden von der nationalen Küstenfunkstelle in Rijeka geleitet. VHF-Kanal 10 und 16. Anrufe auf 112 werden weitergeleitet.Verkehrssprache ist Englisch.

Medizinische Beratung über die Küstenfunkstellen.

Telefonnummer des Kroatischen Such-und Lebensrettungsdienstes lautet aus dem Kroatischen Netz mit Vorwahl 051 / 195 und aus dem Ausland 0038 / 551 195

Funkfrequenzen

Station Arbeitskanal       Standort     Bemerkung
Rijeka Radio          
Vrh Učka 24   45°17´N 014°12´E   nur diese Station sendet den Wetterbericht
Rab 04   44°46´N 014°47´E    
Savudrija 81   45°29´N 013°29´E    
Susak 20   44°31´N 014°18´E    
Sendezeiten (MESZ) der Navigation Warnings, im Anschluss daran der Wetterbericht. 07:35; 16:35; 21:35
           
Split Radio          
Labištica 21   43°35´N 016°13´E    
Hum/Vis  81   43°01´N 016°07´E   Große Reichweite 
Celavac  28   44°16´N 015°47´E   Sehr große Reichweite
Sveti Mihovil   07   44°04´N 015°10´E    
Vidova Gora 23   43°17´N 016°37´E    
Vrh Učka 21   45°17´N 014°12´E   Kein Wetterbericht
Sendezeiten (MESZ) der Navigation Warnings, im Anschluss daran der Wetterbericht. 07:45; 14:45; 21:45
           
Dubrovnik Radio          
Dobra Voda 07   42°39´N 018°07´E    
Hum/Lastovo 85   42°54´N 017°29´E    
Uljenje 04   42°54´N 017°29´E    
Sendezeiten (MESZ) der Navigation Warnings, im Anschluss daran der Wetterbericht. 08:25; 15:20; 23:20
           

Die wichtigsten VHF/UKW Kanäle 

16  Not- und Anrufkanal 06  Schiff-Schiff
10  Hafenmeister 17  Marinas
72  Sportboote Schiff-Schiff    

 

Navtex

Kroatien betreibt einen NAVTEX Sender mit, Split Radio Kennung Q Standort: Island Hvar Reichweite: 85 nm Sendezeiten: Ab 00:40 alle vier Stunden
Italien u.a. einen Sender für die Adria in Triest. Die Kennung lautet: U Sendezeiten: Ab 01:20 alle vier Stunden

 

Wetterberichte in Kroatien

Wettervorhersagen in Deutsch Alle 10 Minuten

Pula   Kanal 73
Sibenik   Kanal 73
Rijeka   Kanal 69
Split   Kanal 67
Dubrovnik   Kanal 73